Der etwas andere Blick auf Ihre IT

SMTP via telnet

Mit Hilfe von telnet kann man die Erreichbarkeit einen Mailservers (SMTP) auf TCP-Port 25 überprüfen.

[email protected]:~# telnet test.mailserver.test 25
Trying 83.169.45.233…
Connected to test.mailserver.test
Escape character is ‚^]‘.
220 test.mailserver.test ESMTP Postfix (Ubuntu)
EHLO test.mailserver.test
250-test.mailserver.test
250-PIPELINING
250-SIZE 10240000
250-ETRN
250-STARTTLS
250-AUTH DIGEST-MD5 PLAIN CRAM-MD5 LOGIN
250-ENHANCEDSTATUSCODES
250-8BITMIME
250 DSN
mail from:<[email protected]>
250 2.1.0 Ok
rcpt to:<empfä[email protected]>
250 2.1.5 Ok
data
354 End data with <CR><LF>.<CR><LF>
subject: das ist ein test

Hallo Das ist eine Testnachricht!

.
250 2.0.0 Ok: queued as C0C27E9B8574
quit
221 2.0.0 Bye
Connection closed by foreign host.

Erläuterungen:

  1. telnet mail.querblick-it.de 25 – Telnet-Verbindung zum Server querblick-it.de auf Port 25 (SMTP) aufbauen
  2. Connected to mail.querblick-it.de.
    Escape character is ‚^]‘.  – TCP Verbindungsaufbau war erfolgreich
  3. SMTP Befehle Absetzen (siehe wikipedia | RFC 5321
    EHLO test.mailserver.test
    MAIL FROM:<ABSENDERADRESSE>
    RCPT TO:<EMPFÄNGERADRESSE>
    DATA
    Subject: Betreff
    (Leerzeile)
    Das ist eine Testnachricht
    (Leerzeile)
    .
    QUIT

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.