Plesk Health Monitor deinstallieren

Der Parallels Plesk Health-Monitor (psa-health-monitor) mag ein ganz nettesMonitoringstool sein, aber es kann auch schnell lästig werden. Besonders, wenn man mehrmals am Tag, solche E-Mails erhält :

Your-Domain.tld: alarm level changed
Server health parameter „Services > Apache memory usage“ changed its status from „yellow“ to „green“.
Server health parameter „Memory > Real memory usage“ changed its status from „red“ to „yellow“.

Wer auf diese E-Mails verzichten möchte deinstalliert den Paralleles Plesk Health Monitor einfach:

Debian / Ubuntu:
aptitude remove psa-health-monitor 
CentOS:
rpm -e psa-health-monitor

Wer möchte kann anschließend noch den Plesk-Dienst neustarten:

/etc/init.d/psa restart

 
Webserver einrichten und administrieren (Galileo Computing)

Tags: , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.









Nerd Shirt - T-Shirts für IT'ler, Admins und Programierer
Google+